Von Österreichischen und Wiener Meisterschaften

Wir freuen uns wieder von einer Österreichischen Meisterin berichten zu können: Frida Corn krönte sich zu dieser bei den U17 Meisterschaften in Wels, dies in souveräner Manier, ohne auch nur ein Gefecht im Einzelbewerb abzugeben. Bei den Buben wurde Baran Baskara Vizemeister, hier sei besonders erwähnt, dass er noch immer auch in der nächst jüngeren Altersklasse startberechtigt ist. Auch durch unsere beiden Teams, bei den Mädchen Frida, Elina Dietrich und Zoe Hahn, bei den Buben Baran, Alexander Lazar und Jonas Lafer wurde mit Silber Edelmetall errungen. Elina und Alexander komplettierten das Ergebnis im Einzel mit Finalplatzierungen unter den Top 8.
 
Gleich einen Tag später ging es weiter mit den Wiener Meisterschaften aller Klassen. Trotz des zum Urlauben einladenden langen Wochenendes waren wir in der Lage dazu 22 Aktive an den Start zu bringen, dies in den Altersklassen Jugend D (U10) bis VeteranInnen (ab Ü40).
 
Bei den Jüngsten gingen die Meistertitel an Nina Min Ebenhoch (U10), Paul Hoffman (U12) und einmal mehr Baran (U14), dazu gab es noch Silber für Mika Kilian (U12) und Sofia Schröder und Thimo Hackenberg (jeweils in der U14).
 
Die Meister der Altersklassen ab U20 wurden in gemeinsamen Turnieren, jeweils für Damen und Herren, ermittelt. Die Sieger der Gesamtwertungen dieser Turniere kürten sich damit auch zu den aktuellen Wiener Landesmeistern. Im Einzelbewerb der Damen war dies einmal mehr Frida, die damit auch ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen konnte. Bei den Herren war unser Fechter Richard Kremsbrugger erfolgreich, er konnte sich in in einem sehr starken Starterfeld beeindruckend durchsetzen. Auch die Mannschaftswertungen entschieden wir für uns: Bei den Damen siegte in einem rein schwarz-weißen Duell WSC1 in der Aufstellung Dr. Astrid Chiari, Elina und Zoe, bei den Herren ebenfalls unsere erste Mannschaft in der Aufstellung Richard, Marco Hebesberger und Rostyslav Kucherenko. Der Wiener Damenmannschaftstitel war der erste in der Geschichte unseres Vereins und wenn auch unsere Hauptkonkurrentinnen darum gleichzeitig bei der Europameisterschaft zu Gange waren, so sind wir doch sehr stolz auf unsere Athletinnen.
 
Die weiteren Wiener Titel errangen: Bei den Damen Frida in der U20, Astrid bei den Veteraninnen mit dem Säbel, Dr Enrica Seltenhammer bei den Veteraninnen mit dem Degen(!), Rostyslav bei den Herren in der U20 und Erwin Baumgartner bei den Herren bei den Veteranen.
 
Die weiteren MedaillengewinnerInnen finden sich auf den Bildunterschriften zur Fotostrecke, dazu kamen noch der fünfte Platz durch Tristan Reinberger in der U20 und ebenfalls der fünfte Platz unserer dritten Mannschaft in der Aufstellung Yannic Hackenberg, Jonas und Thimo im Teambewerb. Eine extra Platinmedaille haben sich unsere Coaches und Kampfleiter Nikolay Marincheshki und Ralph Hoffer für ihren Einsatz in Wels und in Wien und natürlich auch Coach Adrienn Kotan für ihren Einsatz in Wels verdient!