Lukas Chiari bester Österreicher beim Heim-Europacup!

Das Kadetten (U17) Europacup Turnier in der Südstadt hat auch heuer wieder alle bisherigen Dimensionen gesprengt: Nicht weniger als 188 Starter aus 24 Nationen fanden sich im Bundessportzentrum ein, um die Besten in dieser Altersklasse zu ermitteln. Für den WSC am Start: Lukas Chiari.

Für österreichische Fechter hängen die Trauben bei diesem Turnier normaler Weise sehr hoch, jeder Einzelgefechtssieg bedeutet bereits einen schönen Erfolg. Doch Luki konnte in den beiden Qualifizierungsrunden mit Erfolgen gegen Teilnehmer aus Ungarn, Belgien und zwei rumänische Fechter gleich vier Siege erringen, und dies in seinem ersten Jahr in dieser Altersklasse. Damit war er nicht nur bester Österreicher des Turniers, sondern auch der der einzige ÖFV-Vertreter, der die Qualifikation für die Direkte Ausscheidung errang.